Home Kontakt Sitemap
Datenschutz Impressum Rechtliche Hinweise
 

Sonnencarree erhält EU-Green-Building-Award

12.11.2009

„Wir freuen uns und sind stolz, dass wir das dritte Green Building Zertifikat für die Revitalisierung Sonnencarree in München erhalten haben“, sagt MEAG Geschäftsführer Dr. Hans-Joachim Barkmann. Das EU-Zertifikat bestätigt die Unterschreitung der ENEV 2007 um mehr als 25 Prozent – tatsächlich liegt das Sonnencarree sogar um 56 Prozent darunter. Der ENEV-Wert, gemessen in Kilowattstunden pro Quadratmeter und Jahr, gibt den Primärenergiebedarf eines Gebäudes wieder. „Die strengeren ENEV 2009 Anforderungen, die seit 1. Oktober gelten, werden wir ebenfalls erfüllen“, so Barkmann.
Die MEAG ist bereits mit den Neubauprojekten Cologne Oval Offices und Westgate in Köln in die Liste der offiziellen Partner im Green-Building-Programm der EU aufgenommen worden. Darin erscheinen Eigentümer und Mieter von Nichtwohngebäuden, die sich mit energiesparenden Gebäudekonzepten um nachhaltiges Bauen verdient gemacht haben. Ein solches Konzept hat die MEAG auch im Münchner Sonnencarree angewendet, einem zwölfgeschossigen gut 40 Meter hohen Bürogebäude an der Ecke Josephspitalstraße 15 / Sonnenstraße 19 innerhalb des Münchner Altstadtrings.
Bei dem mitten in der Münchner Innenstadt gelegenen Büro- und Geschäftsgebäude Sonnencarree ermöglicht die neue Hybrid-Doppelfassade die natürliche Raumbelüftung und -entlüftung. Durch das Gebäude- und Raumautomationskonzept werden Beleuchtung, Kühlung und Heizung so gesteuert, dass der Energieverbrauch auf ein Minimum reduziert wird. Die Revitalisierung des ursprünglich in den späten 50er Jahren erbauten Sonnencarrees wird 2010 abgeschlossen sein und bietet dann 12.150 Quadratmeter Bürofläche sowie Einzelhandelsflächen in bester Innenstadtlage.
„Die MEAG hat sich ganz bewusst für die Auszeichnung als Green-Building-Partner entschieden. Das Green-Building-Programm stellt hohe Anforderungen an die Energieeffizienz, genießt im Gegenzug aber auch die höchste Anerkennung“, sagt Barkmann. Mit der Zertifizierung als Green-Building-Partner bestätigt die Deutsche Energieagentur Dena, die für die EU-Kommission die Zertifizierung betreut, dass sich die MEAG nachhaltig um die eigene und die globale Zukunft kümmert und entsprechend in die Energieeffizienz ihrer Immobilienprojekte investiert.
Das Unternehmen:
Die MEAG MUNICH ERGO AssetManagement GmbH in München ist Vermögensverwalter von Munich Re und ERGO. Die MEAG ist mit Einheiten in New York und Hongkong international ausgerichtet und setzt neben dem Management der gruppeneigenen Gelder auf das Geschäft mit Partnern außerhalb der Gruppe. Insgesamt verwaltet die MEAG Kapitalanlagen im Wert von rund 191 Milliarden Euro, davon rund 10 Milliarden Euro in Immobilien.

Zurück zur Übersicht

Seite drucken

Pressesprecher

Dr. Josef Wild

Tel.: 089 | 2489 - 2072
Fax: 089 | 2489 - 2075

Presse@meag.com

Unternehmensinformationen

Unternehmensporträt

Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite:

MEAG MUNICH ERGO AssetManagement GmbH

 
 
Schriftgröße: