Marcel Huber, Senior Portfoliomanager Multi Asset im Interview

Lieber Herr Huber, wie haben Sie Ihre Karriere bei der MEAG gestartet?

Meine Karriere bei der MEAG hat nach dem Wirtschaftsabitur mit einer Ausbildung zum Investmentfondskaufmann begonnen. Besonders positiv fand ich gleich zu Beginn den strukturierten und zügigen Auswahlprozess der MEAG im Bewerbungsverfahren. Nach meiner Ausbildung wechselte ich dann auf einen Job im Service für das Portfoliomanagement. Berufsbegleitend habe ich dann ein durch die MEAG gefördertes Studium an der Fernuniversität Hagen im Bereich Wirtschaftswissenschaften absolviert. Um für das Portfoliomanagement noch besser gerüstet zu sein, ist solch ein einschlägiges Studium oft Grundvoraussetzung und sehr hilfreich.

In welchem Geschäftsbereich arbeiten Sie heute und was sind Ihre Aufgaben?

Seit Ende 2018 arbeite ich im Multi Asset Team der MEAG, der Schwerpunkt meiner Tätigkeit liegt dabei auf dem Fixed Income Bereich, insbesondere Credit. Unser breites Aufgabengebiet erstreckt sich vom Handel der Wertpapiere und Finanzprodukte bis hin zum Strukturieren der Portfolios, wobei die Kundenbedürfnisse im Vordergrund stehen. Bevor ich zu Multi Asset gewechselt bin, war ich über 4 Jahre im Team Credit beschäftigt. Dort wird das Geld unserer Kunden in Unternehmensanleihen von Emittenten in den globalen Industrieländern angelegt.

Was finden Sie an Ihrem Job besonders interessant?

Da wir weltwirtschaftliche Ereignisse bestmöglich antizipieren und entsprechend reagieren müssen, sind wir ständig up-to-date und wissen, was gerade die Nachrichten bestimmt und was auf der Welt los ist. Ich lerne täglich Neues dazu und meine Aufgaben sind sehr abwechslungsreich. Mich mit einer großen Breite des Finanzmarktes beschäftigen zu können macht mir Spaß und fordert mich. 

Was schätzen Sie an der MEAG als Arbeitgeber?

Die flexiblen Arbeitszeiten gefallen mir persönlich sehr gut. Auch, dass man selbstbestimmt arbeiten kann und im Arbeitsalltag oft freie Hand hat, schätze ich sehr. Für mich ist die MEAG mit ihrer Familienfreundlichkeit zudem ein wirklich sozialer Arbeitgeber. Hier geht es trotz Größe und ambitionierter Ziele noch sehr persönlich und menschlich zu.

Haben Sie ein persönliches Highlight?

Bereits zu Beginn meiner Ausbildung stand für mich das Portfoliomanagement im Fokus. Zuerst dachte ich, das wäre für mich mit „nur“ einer Ausbildung schwer zu erreichen. Dass die MEAG es mir ermöglicht hat, neben der Arbeit zu studieren und ins Portfoliomanagement zu wechseln, war mein persönliches Highlight.

Vielen Dank Herr Huber!

Sie möchten auch bei der MEAG arbeiten? Alle Stellenangebote finden Sie hier.